Donjon Monster 6: Der schwarze Fürst

Donjon Monster 6: Der schwarze Fürst
Donjon Monster 6: Der schwarze Fürst
Wertung wird geladen

Nach der Niederlage gegen die Armee von Marvin kehrt der Große Khan in seine schwarze Festung zurück. Enttäuscht und erschöpft beschließt er, sich von den Mächten des Schicksals zu trennen, damit der Planet Terra Amata sich wieder drehen kann. Doch mit dem Verlust der Macht verliert er auch die Autorität über seine Generäle, die sich daraufhin gegen ihn wenden. Als Terra Amata in tausend Stücke explodiert, macht sich der Große Khan auf die Suche nach der Karte der neuen Welt…

Joann Sfar und Lewis Trondheim präsentieren in “Donjon Monster” abgeschlossene Geschichten aus der Welt des “Donjon”. “Der schwarze Fürst” ist in der Chronologie des “Donjon” auf dem Level 103 angesiedelt und erzählt die Ereignisse, die sich in Band 103 der “Abenddämmerung” abspielen, aus der Sicht des Großen Khans. Gastzeichner Stéphane Blanquet entwirft abgründige und surreal anmutende Bilder, die die düstere Welt der “Abenddämmerung” hervorragend in Szene setzen.

Donjon Monster 6: Der schwarze Fürst

, Stéphane Blanquet, Reprodukt

Donjon Monster 6: Der schwarze Fürst

Deine Meinung zu »Donjon Monster 6: Der schwarze Fürst«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren