Donjon Monster 3: Die Hauptkarte

Erschienen: Oktober 2007

Wertung wird geladen

Armageddon! Terra Amata löst sich in eine Vielzahl kleiner Inseln auf. Marvin wird vom Schamanen Orlondow beauftragt, jene Hauptkarte von der nun entstehenden neuen Welt zu finden, welche die Magier in Divinascopus schon vor Urzeiten erstellten. Ausgestattet mit einem multifunktionalen Nitro-Anzug und großmäulig wie immer, macht sich der rote Hase auf die gefährliche Suche, auf der er es mit dem winzigen König der Olfs, einer Sekte liebestoller Krokodilsmönche und den Armeen des Großen Khans alias Herbert aufnehmen muss. Die größte Herausforderung freilich stellt sich ihm, als er sich zwischen der schönen Katze Nicole und der heißblütigen Tochter des Großen Khans, Zakutu, entscheiden soll…

Die Handlung dieses Bandes enthält alles, was die Reihe von Joann Sfar (“Die Katze des Rabbiners”, avant-verlag) und Lewis Trondheim so beliebt und liebenswert macht: Fantasy mit viel skurrilem Humor. Die Zeichnungen von Andreas, der 1951 in Deutschland geboren wurde und heute in Frankreich lebt, fügen dem gewohnten Rezept noch eine kräftige Prise Action hinzu.

Donjon Monster 3: Die Hauptkarte

Donjon Monster 3: Die Hauptkarte

Deine Meinung zu »Donjon Monster 3: Die Hauptkarte«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren