Text: Joann Sfar, Lewis Trondheim   Zeichner: Yoann

Donjon Monster 4: Geheimsache Gerstensaft

Donjon Monster 4: Geheimsache Gerstensaft
Donjon Monster 4: Geheimsache Gerstensaft
Wertung wird geladen

Geheimauftrag für Nubbel! Er soll Bier holen aus Lispelamm, der Stadt der Kaninchen. Nubbel beginnt das Abenteuer mit seiner Lieblingsbeschäftigung – dem Essen. Als er allerdings die Schwinge des Vanderbecks verspeist, der ihn durch die Lüfte transportieren sollte, kommt es zur unsanften Landung und zu einem Zusammentreffen mit einem Wanderritter. Als das ungleiche Paar die Reise gemeinsam fortsetzt, führt das zu einer Reihe von Missverständnissen. All dies ist nicht gerade förderlich für Nubbels Ruf als Agent in geheimer Mission…

Joann Sfar und Lewis Trondheim präsentieren in “Donjon Monster” abgeschlossene Geschichten aus der Welt des Donjon. In jeder Folge von “Donjon Monster” wird ein komplettes Abenteuer eines Akteurs aus der Hauptserie von einem Gastzeichner präsentiert. “Geheimsache Gerstensaft” ist in der Zeitrechnung des “Donjon”-Universums auf dem Level 40 angesiedelt.

Yoann, hierzulande bekannt durch “Toto das Schnabeltier” (Carlsen Comics), schafft durch seine expressiven Zeichnungen eine ganz besondere Atmosphäre für die sympathischen Charaktere des “Donjon”-Universums, die den leichten Grundton der Geschichte hervorragend unterstützt.

Donjon Monster 4: Geheimsache Gerstensaft

Joann Sfar, Lewis Trondheim, Yoann, Reprodukt

Donjon Monster 4: Geheimsache Gerstensaft

Deine Meinung zu »Donjon Monster 4: Geheimsache Gerstensaft«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren