Hellboy 7: Seltsame Orte

Erschienen: Mai 2006

Wertung wird geladen

Hellboy hat seinen Dienst bei der B.U.A.P. quittiert und reist nach Afrika - wo er auf einen bananenwerfenden Dämon und den mysteriösen Medizinmann Mohlomi trifft. Im weiteren Verlauf der Story DER DRITTE WUNSCH, verschlägt es Hellboy hinab in die Tiefen des Meeres und in die Fänge einer Fischhexe. Schließlich taucht Hellboy in DIE INSEL wieder auf, an einer fremden, unheimlichen Küste. Dort wird ihm die geheime Geschichte der Welt offenbart - und das Geheimnis seiner rechten Hand!

Hellboy 7: Seltsame Orte

Hellboy 7: Seltsame Orte

Weitere Comics der Serie:

Ähnliche Comics:

Deine Meinung zu »Hellboy 7: Seltsame Orte«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren