Asterix 35: Asterix bei den Pikten

Erschienen: Oktober 2013

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
12345678910

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Comic ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 10
1 x 9
1 x 8
0 x 7
0 x 6
0 x 5
1 x 4
0 x 3
0 x 2
0 x 1
B:77.5
V:4
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":1,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":1,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":1,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":1}

Albert Uderzo hat das Zepter an ein neues Team übergeben. Jean-Yves Ferri (Autor) und Didier Conrad (Zeichnungen), beide übrigens im gleichen Jahr geboren wie Asterix, haben ein wunderbares Abenteuer verfasst. Die Gallier verschlägt es in diesem Band in den nebligen Norden. Dort treffen sie auf den Stamm der Pikten. Was unsere gallischen Freunde dort alles erleben, ist noch streng geheim, aber: Freuen Sie sich mit uns auf ein klassisches Asterix-Album, das an die großen Erfolge aus der Ära Uderzo – Goscinny anschließt!

Asterix 35: Asterix bei den Pikten

Asterix 35: Asterix bei den Pikten

Weitere Comics der Serie:

Ähnliche Comics:

Deine Meinung zu »Asterix 35: Asterix bei den Pikten«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
13.07.2020 12:31:43
Howie1006

Asterix und Nessie

Im vorliegenden Band verschlägt es Asterix und Obelix nach Kaledonien, heute besser bekannt als Schottland. Dort geraten Sie in die Machtkämpfe zwischen den Clans - und latürnich dürfen auch die Römer hier nicht fehlen.

Sicher, die Illustrationen bieten nicht, wie in den frühen Bänden, bei jedem neuen Blick neue Details. Auch ist der Wortwitz nicht mehr ganz der alte. Aber ich hatte durchaus den Eindruck, einen vollwertigen Asterix in der Hand zu halten. Didier Conrad (Zeichnungen) und Jean-Yves Ferri (Text) haben eine ordentliche Leistung hingelegt, und ich bin auf weitere Arbeiten gespannt.

Kann ich empfehlen.

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren