Asterix 26: Die Odyssee

Asterix 26: Die Odyssee
Asterix 26: Die Odyssee

Erschienen: März 2013

Erschienen: März 2013

Wertung wird geladen

'Keine Angst, ich halte die Augen offen!' verspricht Asterix dem besorgten Druiden Miraculix zu Beginn dieses Abenteuers und stürzt sich in die Verantwortung. Prompt gleicht seine Reise in den Nahen Osten einer Irrfahrt, an deren Ende den gallischen Kämpen das Glück erstmals nicht hold ist. Der römische Agent Nullnullsix setzt nämlich alles daran, ihre wichtige Mission zu torpedieren. Dafür gelingt Miraculix, wovon die Wissenschaft unserer Tage träumt: Er findet einen gleichwertigen Ersatz für das scheinbar unentbehrliche Steinöl... und sichert damit den Fortbestand des Zaubertranks, der allein die Unbesiegbarkeit der Dorfbewohner garantiert.

Asterix 26: Die Odyssee

Asterix 26: Die Odyssee

Weitere Comics der Serie:

Ähnliche Comics:

Deine Meinung zu »Asterix 26: Die Odyssee«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren