Spirou & Fantasio Spezial 36: Spirou oder: die Hoffnung - Teil 4

Spirou & Fantasio Spezial 36: Spirou oder: die Hoffnung - Teil 4
Spirou & Fantasio Spezial 36: Spirou oder: die Hoffnung - Teil 4
Wertung wird geladen

Spirou als Widerstandskämpfer

Mit dem vierten Comicroman "Spirou oder: die Hoffnung" vollendet Émile Bravo Spirous und Fantasios Jugendzeit im von den Deutschen besetzten Belgien. Bravo zeigt mit seiner Spirou-Serie auf, wie sich aus dem geistigen Widerstand von Spirou und Fantasio gegen die Nationalsozialisten ein praktischer entwickelt. Der Fokus liegt dabei immer auf dem Menschlichen und nicht auf dem Heldentum.

Der Kampf gegen den Faschismus

Abenteuer, Humor, historische Fakten und philosophische Reflexionen verbinden sich in "Spirou oder: die Hoffnung" zu einer ebenso klugen wie mitreißenden Auseinandersetzung mit dem Totalitarismus. Die bislang ambitionierteste und längste Spirou-Geschichte findet in diesem Band ihren Abschluss.

Spirou & Fantasio Spezial 36: Spirou oder: die Hoffnung - Teil 4

, Émile Bravo, Carlsen

Spirou & Fantasio Spezial 36: Spirou oder: die Hoffnung - Teil 4

Weitere Comics der Serie:

Ähnliche Comics:

Deine Meinung zu »Spirou & Fantasio Spezial 36: Spirou oder: die Hoffnung - Teil 4«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren