Spirou & Fantasio Spezial 07: Onkel Ottos Testament

Spirou & Fantasio Spezial 07: Onkel Ottos Testament
Spirou & Fantasio Spezial 07: Onkel Ottos Testament
Wertung wird geladen

Mit "Onkel Ottos Testament" macht Carlsen im Rahmen seiner "Spirou-Spezial"-Reihe einen weiteren Klassiker von Altmeister André Franquin nach langen Jahren wieder zugänglich. Neben der Titelgeschichte wartet der Band mit Franquins "Spirou"-Debüt "Der Panzer" aus dem Jahr 1946 auf, die hier  in einer neuen, stimmigen Kolorierung in frischem Glanz erstrahlt. Das besondere Highlight des Bandes sind jedoch zehn Seiten mit drei zusätzlichen "Spirou"-Geschichten, die Franquin 1946 für das "Spirou"-Magazin gezeichnet hat, und die in diesem Album ihre deutsche Erstveröffentlichung erfahren. Abgerundet wird der Band wie gewohnt durch fachkundige Kommentare und eine große Zahl an raren Illustrationen.

Spirou & Fantasio Spezial 07: Onkel Ottos Testament

, André Franquin, Carlsen

Spirou & Fantasio Spezial 07: Onkel Ottos Testament

Weitere Comics der Serie:

Ähnliche Comics:

Deine Meinung zu »Spirou & Fantasio Spezial 07: Onkel Ottos Testament«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren