Text: Nicolas Jarry   Zeichner: Stéphane Créty

Orks & Goblins - Band 3: Gri'im

Orks & Goblins - Band 3: Gri'im
Orks & Goblins - Band 3: Gri'im
Wertung wird geladen

Nach dreißig Jahren Kerker und Folter ist Gri’im endlich frei. Einst war er stolzer Kriegsherr des Weißen Turms, jetzt ist er nur noch ein alter, gebrochener Ork, der darauf brennt, sich für den Verrat seines Meisters zu rächen. Aber verwundet und gehetzt wie ein Tier sucht er Zuflucht bei einer Menschenkarawane auf dem Weg nach Aspen. Die Stadt gilt seit dem Krieg der Ghule als ausgestorben, aber die Magie des Blauelfen Lanawyn hat einen ebenso alten wie gefürchteten Räuber wieder zum Leben erweckt.

Orks & Goblins - Band 3: Gri'im

Nicolas Jarry, Stéphane Créty, Splitter

Orks & Goblins - Band 3: Gri'im

Deine Meinung zu »Orks & Goblins - Band 3: Gri'im«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren