Elfen - Bd.29: Lea'saa die Rotelfe

Elfen - Bd.29: Lea'saa die Rotelfe
Elfen - Bd.29: Lea'saa die Rotelfe
Wertung wird geladen

Lea'saa, Feda'saa und ihre beiden Zwillinge sind die letzten Überlebenden des Geschlechts der Rotelfen. Doch der Magier Belthoran erzählt ihnen eine Legende aus dem fernen Ogon, eine Legende über ihre Götter, die Zul Kassaï. Nun, Zul Kassaï bedeutet nichts anderes als »Unsterbliche von roter Haut«. In der vagen Hoffnung, dort eine neue Dynastie begründen zu können, bricht die wagemutige Lea'saa nach Orgon auf...

»Elfen« ist die erste große Fantasy-Konzeptserie. Das bedeutet: Jeder Band ist in sich abgeschlossen und wird von einem anderen Team aus Szenarist und Zeichner realisiert und jeder Band spielt in derselben fantastischen Welt: Arran. Nach und nach füllt sich die Welt von Arran mit immer mehr faszinierenden Figuren, und ein Handlungsbogen von epochalem Ausmaß offenbart sich...

Elfen - Bd.29: Lea'saa die Rotelfe

, Giovanni Lorusso, Splitter

Elfen - Bd.29: Lea'saa die Rotelfe

Weitere Comics der Serie:

Ähnliche Comics:

Deine Meinung zu »Elfen - Bd.29: Lea'saa die Rotelfe«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren