Donjon 105: Die neuen Zenturionen

Erschienen: Februar 2011

Wertung wird geladen

Terra Amata ist zerstört. Viele kleine Inseln kreisen um den brodelnden Lavakern des Planeten. Um ihre Macht zu festigen, strebt die Rote Garde nach dem Alleinbesitz der gefürchteten Nitro-Technologie. Nur Herbert von Vaucanson, der Staubkönig und der Rote Marvin wagen es, sich ihnen in den Weg zu stellen.

Wie bei allen vorhergehenden Bänden entstammt auch das Szenario zu “Die neuen Zenturionen” der Zusammenarbeit von Joann Sfar und Lewis Trondheim. Die zeichnerische Umsetzung des fünften Bandes der “Abenddämmerung” vertrauten die “Donjon”-Schöpfer Joann Sfar und Lewis Trondheim abermals dem Duo Kerascoët an.

Donjon 105: Die neuen Zenturionen

Donjon 105: Die neuen Zenturionen

Deine Meinung zu »Donjon 105: Die neuen Zenturionen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren