Star Wars - Sonderband 120: Doktor Aphra V - Schlimmste unter Gleichen

  • Panini
  • Erschienen: Februar 2020
Star Wars - Sonderband 120: Doktor Aphra V - Schlimmste unter Gleichen
Star Wars - Sonderband 120: Doktor Aphra V - Schlimmste unter Gleichen
Wertung wird geladen

IN TODESANGST VEREINT

Triple-Zero und Doktor Aphra wurden durch den teuflischen Plan von Cornelius Evazan miteinander vereint, denn er hat die beiden mit Sprengstoffimplantaten versehen, die detonieren, sobald sie sich mehr als 20 Meter voneinander entfernen oder einer von beiden stirbt. Ein grausames Experiment, durch das sich Dr. Evazan mehr Einblick in die „Untiefen des performativen Sadismus‘ und der Abscheulichkeit“ erhofft. Außerdem will er sich die Zeit vertreiben, während er untergetaucht ist und für seinen Freund Ponda einen neuen Arm anfertigt. Aphra und Trip hingegen müssen sich mit einer Situation arrangieren, die beiden widerstrebt, denn eigentlich wünschen sie sich gegenseitig den Tod.

Dieser Band enthält die US-Ausgaben Doctor Aphra #26-31 sowie das Annual #2.

Star Wars - Sonderband 120: Doktor Aphra V - Schlimmste unter Gleichen

, Emilio Lasio, Panini

Star Wars - Sonderband 120: Doktor Aphra V - Schlimmste unter Gleichen

Weitere Comics der Serie:

Ähnliche Comics:

Deine Meinung zu »Star Wars - Sonderband 120: Doktor Aphra V - Schlimmste unter Gleichen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren