Spirou & Fantasio 25: Alles wie verhext

Spirou & Fantasio 25: Alles wie verhext
Spirou & Fantasio 25: Alles wie verhext
Wertung wird geladen

Eigentlich wollten Spirou und Fantasio in dem kleinen Dorf Finisterre in der Bretagne nur ihre Freundin Ororea besuchen. Doch wenn sie dort eine friedliche Landidylle erwartet hatten, werden sie bitter enttäuscht: Vor der unheimlichen Kulisse eines neugebauten Nuklearzentrums begegnen sie gleich nach ihrer Ankunft dem "Todesboten" Anku, der sie mit düsteren Warnungen beunruhigt. Und kurz darauf fliegt das Atomkraftwerk in die Luft.

Spirou & Fantasio 25: Alles wie verhext

Jean-Claude Fournier, Jean-Claude Fournier, Carlsen

Spirou & Fantasio 25: Alles wie verhext

Weitere Comics der Serie:

Ähnliche Comics:

Deine Meinung zu »Spirou & Fantasio 25: Alles wie verhext«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren