Mythen der Antike: Herakles

Mythen der Antike: Herakles
Mythen der Antike: Herakles
Wertung wird geladen

Vom Sitz der Götter auf dem Olymp aus erkennt Zeus, dass er einen Vertreter seiner Macht zu den Menschen schicken muss, um den Frieden zwischen unter ihnen zu wahren. Doch wer ist dieser Aufgabe gewachsen? Auf Anraten des Götterboten Hermes beschließt er, mit einer Sterblichen ein Kind zu zeugen: einen Halbgott. Seine Wahl fällt auf Alkmene, die Königin von Theben und Nachfahrin des Perseus. Ihr gemeinsamer Sohn Herakles wird der größte aller Krieger sein, gesegnet mit der Kraft und dem Mut eines Löwen. Doch die Eifersucht von Hera, der Gattin des Zeus, wirft einen Schatten auf das Schicksal dieses Sohnes der Vorsehung...

Der Mythos von Herakles und seinen 12 Arbeiten, seinem tragischen Schicksal und seinem Aufstieg in den Olymp ist vielleicht die bekannteste aller antiken Sagen und hat dank seiner Mischung aus Action, Abenteuer und Dramatik auch in unserer modernen Welt nichts an Faszination eingebüßt.

Große Epen, mächtige Götter, phantastische Ungeheuer, außergewöhnliche Helden – die griechische Mythologie ist ein unerschöpflicher Quell wundervoller und aufregender Abenteuer. Auch heute können wir aus ihr lernen, und darum bildet sie immer noch ein Herzstück der humanistischen Bildung auf der ganzen Welt. »Mythen der Antike« lässt uns eine Reihe der wichtigsten Sagen als Comics neu entdecken. Unter der Leitung von Luc Ferry, dem ehemaligen französischen Bildungsminister, wurden die Originaltexte mit größter Sorgfalt adaptiert und graphisch brillant umgesetzt. Jeder Band präsentiert einen kompletten Mythos, dessen philosophisches und kulturelles Erbe in einem umfassenden Ergänzungsteil erläutert wird.

Mythen der Antike: Herakles

Weitere Comics der Serie:

Ähnliche Comics:

Deine Meinung zu »Mythen der Antike: Herakles«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren