Monsieur Jean - 5. Vom Regen in die Traufe

Wertung wird geladen

Jean, Romancier und Mittdreißiger, lebt mittlerweile mit Cathy in New York und hat Nachwuchs bekommen. Während sein dritter Roman erscheint und die “Potok-Mania” um sich greift, entdeckt er allmählich die Freuden des Vaterseins.

Philippe Dupuy und Charles Berbérian sind zweifellos das außergewöhnlichste Tandem der französischen Comiclandschaft, denn die beiden Pariser arbeiten auf nahezu symbiotische Art und Weise zusammen: Vom Schreiben über das Zeichnen bis hin zum Lettering erstellt das Duo alle Arbeitsschritte gemeinsam, ohne dass man stilistische Brüche erkennen könnte. Mit Monsieur Jean, dem nonchalanten Schriftsteller, haben Dupuy und Berbérian eine Lebensgeschichte voller feiner Nuancen erschaffen, die das wahre Leben nicht besser hätte schreiben können. Bislang wurden allein in Frankreich über 120.000 Exemplare von “Monsieur Jean” verkauft.

Monsieur Jean - 5. Vom Regen in die Traufe

, Charles Berberian, Philippe Dupuy, Reprodukt

Monsieur Jean - 5. Vom Regen in die Traufe

Deine Meinung zu »Monsieur Jean - 5. Vom Regen in die Traufe«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren