Lucky Luke - Hommage 4: Wanted

Erschienen: Mai 2021

Wertung wird geladen

Zum 70. Jubiläum des Lonesome Cowboy geschah das bis dann Undenkbare: Nicht offizielle Lucky-Luke-Zeichner nahmen den Zeichenstift in die Hand und zeichneten persönliche Hommagen ihres liebsten Westernhelden. Den Anfang machte Matthieu Bonhomme mit seinem vielfach gefeierten "Der Mann, der Lucky Luke erschoss", gefolgt von Guillaume Bouzard mit seinem herrlich launischen Album "Jolly Jumper antwortet nicht". 2019 setzte der Berliner Zeichner Mawil ein Ausrufezeichen in die internationale Comiclandschaft und erschuf als erster Deutscher ein Lucky-Luke-Abenteuer: "Lucky Luke sattelt" um. 2021 feiert der einsame Cowboy sein 75. Jubiläum. Und anlässlich dieses Jubiläums wird es zwei weitere Hommage-Alben geben, deren Zeichner beizeiten bekannt gegeben werden. Eins ist schon gewiss: Auch diese Abenteuer werden das Lucky-Luke-Universum um einzigartige und unvergessliche Abenteuer erweitern.

Lucky Luke - Hommage 4: Wanted

Lucky Luke - Hommage 4: Wanted

Deine Meinung zu »Lucky Luke - Hommage 4: Wanted«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren