Aquablue Gesamtausgabe - Band 3: Bände 10-11

Aquablue Gesamtausgabe - Band 3: Bände 10-11
Aquablue Gesamtausgabe - Band 3: Bände 10-11
Wertung wird geladen

Die finalen Kapitel der ursprünglichen Reihe um »Aquablue«, das SF-Epos, welches bei seinem Debüt 1988 einem ganzen Genre neuen Schub verlieh. Damals veröffentlichten Thierry Cailleteau und Olivier Vatine den Auftakt zu ihrer fantastischen Mischung aus Action, Humor und Abenteuer – dem ganz großen Abenteuer. Mit Siro nimmt sich nun ein dritter Zeichner des Mythos Aquablue an, ehe die Serie fünf Jahre später unter der Ägide von Régis Hautière als »Aquablue - New Era« ihren Neustart erlebt.

In diesem Doppelband  entsendet die Stiftung Aquablue ihr Raumschiff, die Uruk-Uru, zum Planeten Tetlaan, um die archäologische Ausgrabungsstätte von Professor Marelian mit Material zu versorgen. Dort angekommen, stellt die Besatzung allerdings sehr schnell fest, dass der ehrgeizige und skrupellose Professor sich mit dem örtlichen Tyrannen zusammengetan hat und gegen die interplanetarischen Konventionen verstößt.
Wird er am Ende gar den Fluch der Königin Marachna, Hohepriesterin des Spinnengottes Arakh, wiedererwecken?
Nao ist fest entschlossen, dieses unverantwortliche Treiben zu beenden. Er ahnt jedoch nicht, welch tödliche Gefahr dabei auf ihn lauert…

Letzter Band der Gesamtausgabe inkl. deutschsprachiger Erstveröffentlichung des zweiten Teils

Aquablue Gesamtausgabe - Band 3: Bände 10-11

, Siro, Splitter

Aquablue Gesamtausgabe - Band 3: Bände 10-11

Deine Meinung zu »Aquablue Gesamtausgabe - Band 3: Bände 10-11«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren