The Walking Dead 26: An die Waffen

The Walking Dead 26: An die Waffen
The Walking Dead 26: An die Waffen
Wertung wird geladen

Während Eugenes Versuche, über Funk andere Überlebende zu erreichen, endlich Früchte tragen, gerät Rick mit dem jungen Brandon aneinander.

Brandon schwört bittere Rache. Für sich und seine ermordeten Eltern. Und er hat auch schon einen Plan. Während Maggie und ihre Leute alle Vorbereitungen treffen, um zur Anhöhe aufzubrechen, schleicht sich Brandon ins Gefängnis… und befreit Negan! Wohlwissend, dass er damit die Büchse der Pandora öffnet.

The Walking Dead 26: An die Waffen

, Charlie Adlard, Cross Cult

The Walking Dead 26: An die Waffen

Weitere Comics der Serie:

Ähnliche Comics:

Deine Meinung zu »The Walking Dead 26: An die Waffen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren