Sweet Tooth (Deluxe Edition 1)

  • Panini
  • Erschienen: Januar 2021
Sweet Tooth (Deluxe Edition 1)
Sweet Tooth (Deluxe Edition 1)
Wertung wird geladen

Vor zehn Jahren hat die Seuche gewütet wie ein Waldbrand und Milliarden hingerafft. Die wenigen Kinder, die noch geboren wurden, sind neuartige Mischwesen, teils Mensch, teils Tier. Einer von ihnen ist Gus, ein schutzloser Junge mit einer sanften Seele und einer Schwäche für Süßigkeiten, der äußerlich Merkmale eines Hirschs aufweist. Doch auf Kinder wie Gus ist ein Kopfgeld ausgesetzt. Als herzlose Jäger sein Zuhause im Wald entdecken, wird er von einem geheimnisvollen und gewalttätigen Mann namens Jepperd gerettet. Der schwerfällige Fremde verspricht Gus, ihn ins 'Reservat' zu bringen, ein sagenhafter, sicherer Ort für Hybridkinder. Doch als die beiden die gefährliche neue Grenze innerhalb von Amerika überqueren müssen, stellt sich die Frage, ob Jepperd Gus verraten wird – oder kann 'Sweet Tooth', wie der Killer ihn nennt, Jepperds Herz erweichen?

In der Tradition von The Road und The Stand präsentiert der mit dem Eisner Award ausgezeichnete Autor und Zeichner Jeff Lemire (The Nobody, Essex County) eine kühne, neue postapokalyptische Vision des Schicksals der Menschheit und erzählt von der Freundschaft, die unerwartet an den dunkelsten Orten entstehen kann.

Die von Netflix verfilmte Comic-Serie in drei XL-Hardcover-Bänden!

Sweet Tooth (Deluxe Edition 1)

, Jeff Lemire, Panini

Sweet Tooth (Deluxe Edition 1)

Deine Meinung zu »Sweet Tooth (Deluxe Edition 1)«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren