Text: David Chauvel   Zeichner: Sykvain Guinebaud

Robilar - der Gestiefelte Kater 2: Ein Unhold zum Verlieben

Robilar - der Gestiefelte Kater 2: Ein Unhold zum Verlieben
Robilar - der Gestiefelte Kater 2: Ein Unhold zum Verlieben
Wertung wird geladen

Am Ziel seiner Träume angelangt hat Robilar leider immer noch ein Problem an der Backe: einen depressiven Unhold, der wieder zum Mensch werden möchte, indem er eine Prinzessin küsst. Robilar wäre nicht der Gestiefelte Kater, wenn er seinem Kompagnon nicht aushelfen könnte! Schnell ist ein Wettbewerb für potentielle Freierinnen organisiert, aber der Kater ahnt nichtmal im Ansatz, welche Furien er sich damit ins Haus holt...

Das Grimm‘sche Märchen vom Gestiefelten Kater erfährt in dieser frechen Neuinterpretation eine Frischzellenkur, die nicht nur urkomisch und beizeiten geradezu schmerzhaft scharfsinnig, sondern dank ausdrucksstarker Zeichnungen auch herrlich anzusehen ist.

Robilar - der Gestiefelte Kater 2: Ein Unhold zum Verlieben

David Chauvel, Sykvain Guinebaud, Splitter

Robilar - der Gestiefelte Kater 2: Ein Unhold zum Verlieben

Deine Meinung zu »Robilar - der Gestiefelte Kater 2: Ein Unhold zum Verlieben«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren