Phobos - 2. Die Spielregel

Bitte beachten: Leserbewertungen und Kommentare für dieses Buch sind erst ab Erscheinungsdatum möglich.

Vom Niemand zum internationalen Megastar: Die zwölf Bewerberinnen und Bewerber des Genesis-Programms stehen kurz davor, den Mars zu erreichen. Dort werden sie ihre Partner fürs Leben wählen müssen, um das Fundament für das ambitionierte Besiedelungsprojekt von Atlas Capital zu legen. Das Ende der Speeddates rückt näher, der Druck steigt, und die Masken fallen. Wer hat noch ein As im Ärmel und wer hat nur geblufft?

Der französische Science-Fiction-Autor Victor Dixen adaptiert seinen Kultroman »Phobos« als spektakuläre Comicserie! Die abgefahrene und packende Story um eine Marsmission/Datingshow liefert den Ausgangspunkt für scharfsinnige Kritik an der modernen Medienmaschine und an der Hybris von Großkonzernen.

Phobos - 2. Die Spielregel

, Eduardo Francisco, Splitter

Phobos - 2. Die Spielregel

Deine Meinung zu »Phobos - 2. Die Spielregel«

Bitte beachten: Leserbewertungen und Kommentare für dieses Buch sind erst ab Erscheinungsdatum möglich.

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren