My Hero Academia 27: One's Justice

My Hero Academia 27: One's Justice
My Hero Academia 27: One's Justice
Wertung wird geladen

Im Laufe der Jahre stieg der Anteil der Bevölkerung mit »Macken« rasant! Mittlerweile besitzen 80% Prozent der Meschen Superkräfte, sogenannte Macken! Helden und Bösewichte würden sich quasi pausenlos bekämpfen.

Doch wie und wo könnten Helden lernen, ihre Fähigkeiten effizienter zu nutzen? Natürlich an einer Schule speziell für junge Helden! Und was ist mit den 20 Prozent der Bevölkerung, die ohne Superkräfte in diese Welt geboren wurden?

Der Schüler Izuku Midoriya möchte nichts sehnlicher als Superheld zu sein, aber in ihm steckt nicht ein Quäntchen einer Superhelden-Macke! Und ohne Macken hat er null Chance, jemals auch nur einen Fuß in die U.A. High School für Superhelden zu setzen. Izukus Leben scheint völlig sinnlos – bis er eines Tages All Might, den Superhelden aller Superhelden trifft! Diese Begegnung läutete den Wendepunkt seines Lebens ein!

Endlich ist es soweit: die Großoffensive der Helden beginnt. Von der anfänglichen Infiltration bis zu diesem Moment hat es ziemlich lange gedauert, doch das alles diente der Vorbereitung dieses Augenblicks, in dem wir die »Front zur Befreiung des Paranormalen« niederschlagen! Wie der Held, den ich seit meiner Kindheit bewundere, fliege auch ich zum Wohl der Menschen schneller als jeder andere herbei!  »Plus Ultra«!

My Hero Academia 27: One's Justice

, Kohei Horikoshi, Carlsen

My Hero Academia 27: One's Justice

Weitere Comics der Serie:

Ähnliche Comics:

Deine Meinung zu »My Hero Academia 27: One's Justice«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren