Masters of the Universe 4 - Die Entführung des Königs

Masters of the Universe 4 - Die Entführung des Königs
Masters of the Universe 4 - Die Entführung des Königs
Wertung wird geladen

SKELETOR attackiert überraschend offen die Bevölkerung von ETERNIA und fordert die Herausgabe von HE-MAN. Er droht Schlimmes an, wenn seinem Wunsch nicht entsprochen wird. HE-MAN geht zum Schein darauf ein und macht sich mit seinen Freunden auf den Weg zu SKELETOR und seinen Handlangern, trifft allerdings nur auf Trugbilder. Der echte Herrscher der Dämonen ist währenddessen in CASTLE GRAYSKULL eingedrungen, hat das Königspaar entführt und will für ihre lebendige Wiederkehr das Zauberschwert des Helden. Doch der König trägt in seinem Ring einen kleinen Sender, weswegen HE-MAN und seine Freunde sich sofort zur Rettung aufmachen. Keine leichte Aufgabe, denn der Weg führt geradewegs in das Eistal des Todes …

In weiteren Geschichten macht der Bannstrahl des Bösen aus Freunden Feinde; stoßen die Verteidiger ETERNIAS in den Nebeln der Wirrnis auf eine tödliche Insel; blasen die Dämonen des Bösen zum Sturm auf CASTLE GRAYSKULL und verliebt sich MAN-AT-ARMS in die Falsche. Zu guter Letzt muss SKELETOR in einem Turnier lernen, dass gegen HE-MAN keine noch so schmutzigen Tricks helfen.

Sammelband Nummer vier der siebenteiligen Gesamtausgabe der vom ehapa Verlag von 1987 bis 1989 herausgegebenen MASTERS OF THE UNIVERSE Comics beinhaltet, neben zahlreichen Extras, die Ausgaben Nr. 10, 11 und 12 in liebevoll restaurierter Form und tollen Extras.

Masters of the Universe 4 - Die Entführung des Königs

, Juan Escandell, Retrofabrik

Masters of the Universe 4 - Die Entführung des Königs

Deine Meinung zu »Masters of the Universe 4 - Die Entführung des Königs«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren