Text: Gou Tanabe   Zeichner: Gou Tanabe

H.P. Lovecrafts Berge des Wahnsinns 1

H.P. Lovecrafts Berge des Wahnsinns 1
H.P. Lovecrafts Berge des Wahnsinns 1
Wertung wird geladen

Auf dem Höhepunkt seiner Schaffensphase verfasste H. P. Lovecraft den Kurzroman »Berge des Wahnsinns«. Die Geschichte um eine Polarexpedition in die Antarktis ist von nahezu epischem Ausmaß und fesselt mit einer spielfilmartigen Dynamik: Als der Geologe William Dyer und seine Crew die Forschungen an Fossilien im ewigen Eis aufnehmen, geraten sie in eine bis dato unbekannte und ebenso unbeschreibliche Welt aus Bergen ungeahnter Höhe und Bewohnern nie entdeckter Spezies.

Ein Lovecraft’sches Meisterwerk, atmosphärisch in Szene gesetzt von Gou Tanabe.

H.P. Lovecrafts Berge des Wahnsinns 1

Gou Tanabe, Gou Tanabe, Carlsen

H.P. Lovecrafts Berge des Wahnsinns 1

Deine Meinung zu »H.P. Lovecrafts Berge des Wahnsinns 1«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren