Text:   Zeichner: Mari Ahokoivu

Hey! Was ist nur mit dem Wetter los?

  • Crocu
  • Erschienen: Oktober 2022
  • 0
Wertung wird geladen

Das Klima ändert sich – warum tun wir das nicht auch?

Die zwei cleveren Freunde, Lotta und Kalle, haben die ausweichenden Antworten ihrer Eltern zum Thema „Was ist nur mit dem Wetter los?“ satt. Sie beschließen, sich auf die Recherche zu begeben und herauszufinden, was es denn nun mit dem Klimawandel wirklich auf sich hat! HEY! – WAS IST NUR MIT DEM WETTER LOS? ist ein ehrliches, aber hoffnungsvolles Kindersachbuch, das erklärt, wie der Mensch für den Klimawandel verantwortlich ist und was wir tun können, um eine bessere Zukunft für uns zu sichern. Außerdem enthält es Tipps, wie jeder Einzelne bessere Entscheidungen treffen und seine Fähigkeiten, das Klima zu schützen, im Alltag einsetzen kann. Aber der Klimawandel lässt sich nicht mit kleinen Tricks besiegen, und dieses Buch regt auch dazu an, mit Kindern darüber zu sprechen, wie man Umschwünge in der Gesellschaft herbeiführen und gemeinsam einfach ALLES verändern kann.

Autorin Laura Ertimo und Illustratorin Mari Ahokoivu – das Kreativ-Team hinter dem Auftakt der finnischen Kindersachbuchreihe HEY! – beantworten die schwierigen Fragen von Kindern zum Thema Klimawandel und erklären, wie jeder von uns etwas ändern könnte. Kindgerechter und pfiffiger wie lehrreicher Wortwitz trifft auf moderne und prägnante Illustrationen.

Hey! Was ist nur mit dem Wetter los?

Laura Ertimo, Mari Ahokoivu, Crocu

Hey! Was ist nur mit dem Wetter los?

Deine Meinung zu »Hey! Was ist nur mit dem Wetter los?«

Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer und respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Bitte Spoiler zum Inhalt vermeiden oder zumindest als solche deutlich in Deinem Kommentar kennzeichnen. Vielen Dank!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren