Die Schlümpfe & das verlorene Dorf - 5. Wer rettet Schlumpfhilde?

Die Schlümpfe & das verlorene Dorf - 5. Wer rettet Schlumpfhilde?
Die Schlümpfe & das verlorene Dorf - 5. Wer rettet Schlumpfhilde?
Wertung wird geladen

Minze träumt davon, in Hildes Geheimnisse der Pflanzenkunde eingeweiht zu werden, doch leider kann sie Heilkräuter kaum von Brennnesseln unterscheiden. Aber als sich Hilde kurz darauf an einer giftigen Pflanze sticht, nimmt Minze all ihren Mut zusammen, um ihr großes Vorbild zu retten, aller Unkenntnis zum Trotz. Dafür muss sie sich auf eine lange Reise voller Gefahren begeben, wobei sie entdeckt, dass man Wissen nur durch Erfahrung erlangen kann, und nicht anders!

Jeder kennt sie, ob aus den Comics, der 80er-Jahre-Fernsehserie oder den jüngsten Kinofilmen: 100 kleine blaue Wichte leben glücklich und zufrieden, im Einklang mit sich und der Natur wohlbehütet in kleinen, aus Pilzen gebauten Häuschen. Wäre da nur nicht ihr ewiger Widersacher, der Zauberer Gargamel, der gemeinsam mit seinem Kater Azrael immer wieder Jagd auf sie macht!

Und inzwischen haben die Schlümpfe Gesellschaft bekommen: Ein Dorf voller weiblicher Schlümpfe! Die Bände der Serie »Die Schlümpfe und das verlorene Dorf« erzählen muntere Geschichten aus dieser neuen Welt und beweisen, dass Mädchen-Schlümpfe mindestens genauso taff sind wie die Jungs – wenn nicht gar taffer!

Die Schlümpfe & das verlorene Dorf - 5. Wer rettet Schlumpfhilde?

, Laurent Cagniat, Peyo, toonfish

Die Schlümpfe & das verlorene Dorf - 5. Wer rettet Schlumpfhilde?

Deine Meinung zu »Die Schlümpfe & das verlorene Dorf - 5. Wer rettet Schlumpfhilde?«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren