Die erstaunlichen Abenteuer von Herrn Hase 7: Ganz im Ernst

Die erstaunlichen Abenteuer von Herrn Hase 7: Ganz im Ernst
Die erstaunlichen Abenteuer von Herrn Hase 7: Ganz im Ernst

Erschienen: Juni 2012

Erschienen: Juni 2012

Wertung wird geladen

“Der Typ weiß nicht, dass wir ihn filmen, um ihn vorzuführen. Das ist nicht gerade fair.”
“Nein, das nennt sich Fernsehen.”

Herr Hase begleitet seine Freundin Nadia in die Provinz, die hier einige potenzielle Kandidaten für eine TV-Reportage unter die Lupe nehmen möchte. Als sie an einen Landwirt geraten, auf dessen Acker angeblich Aliens und Untote ihr Unwesen treiben, nimmt ihre Landpartie eine unheimliche Wende. Und was hat es mit dem dubiosen Bestseller-Autor auf sich, der im Gegensatz zum UFO-Bauern um keinen Preis ins Fernsehen will?

Lewis Trondheim zählt zu den Erneuerern des französischen Comics. Der vielseitige und enorm produktive Zeichner und Autor, der im deutschsprachigen Raum vor allem durch die Reihen “Herr Hase” und “Donjon” bekannt ist, wurde 2006 mit dem “Grand Prix de la Ville d’Angoulême” ausgezeichnet.

Die erstaunlichen Abenteuer von Herrn Hase 7: Ganz im Ernst

Die erstaunlichen Abenteuer von Herrn Hase 7: Ganz im Ernst

Deine Meinung zu »Die erstaunlichen Abenteuer von Herrn Hase 7: Ganz im Ernst«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren