Text: Nicolas Jarry   Zeichner: Stéphane Créty

Conquest - Band 3: Decornum

Wertung wird geladen

Decornum ist riesig, und seine üppigen Ressourcen könnten es der japanischen Kolonie ermöglichen, die Grundlagen für eine neue Zivilisation zu schaffen… wenn nicht ein Teil der Aliens, deren Herzen imstande sind, schier unbegrenzt Energie zu erzeugen, ihnen unerbittlich feindlich gesinnt wäre. Am Ende ihrer Kräfte, was Menschen wie Material betrifft, sind die Kolonisatoren gezwungen, sich auf eine Mondbasis zurückzuziehen. Auf dem Planeten selbst verbleiben lediglich einige Hitzköpfe wie Keïto, deren Aufgabe es ist, weiter Informationen zu sammeln, die das Überleben sichern könnten. Ihre letzte Hoffnung ist herauszufinden, was es mit dieser kriegerischen Spezies auf sich hat, die genetisch manipuliert zu sein scheint, und was sie mit dem Planeten verbindet.

Fünf Raumflotten, fünf Planeten, ein Aggressor: der Mensch. »Conquest« sind fünf Science-Fiction-Comics über die Eroberung des Weltraums durch den Menschen. Die beliebtesten Autoren Frankreichs bringen mit dieser Konzeptserie frischen Wind in ein klassisches Genre, ohne dessen Stärken aus den Augen zu verlieren.

Abgeschlossener Einzelband

Conquest - Band 3: Decornum

Nicolas Jarry, Stéphane Créty, Splitter

Conquest - Band 3: Decornum

Deine Meinung zu »Conquest - Band 3: Decornum«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren