Text: Rodolphe, Leo   Zeichner: Zoran Janjetov

Centaurus - 5. Welt des Todes

Centaurus - 5. Welt des Todes
Centaurus - 5. Welt des Todes
Wertung wird geladen

Nach über vierhundertjähriger Reise durch das All endlich am Ziel! Vor zwanzig Generationen verließ das riesige »Weltenschiff« eine dem Untergang geweihte Erde. Seine Mission: einen Planeten zu finden, der das Überleben der letzten Abkömmlinge der Menschheit sichern würde. Ein erster Erkundungstrupp wird ausgesandt, verliert aber bald den Kontakt zum Mutterschiff. Und ist nun, auf sich allein gestellt, einer Umgebung ausgesetzt, die Assoziationen zu »Jurassic Park« weckt...

»Centaurus« erinnert nicht von ungefähr an exotische SF-Welten à la »Aldebaran«, denn deren Schöpfer Leo zeichnet zusammen mit Co-Szenarist Rodolphe (»TER«) auch für »Centaurus« verantwortlich. Die Zeichnungen stammen diesmal von Zoran Janjetov (»Vor dem Incal«). Das Ergebnis: klare, klassische Science Fiction, die das Abenteuer der Entdeckung einer neuen Welt zelebriert.

Abschlussband der Serie

Centaurus - 5. Welt des Todes

Rodolphe, Leo, Zoran Janjetov, Splitter

Centaurus - 5. Welt des Todes

Deine Meinung zu »Centaurus - 5. Welt des Todes«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren