Assassin's Creed - Bd.3: Brahman

  • Panini
  • Erschienen: März 2014
Assassin's Creed - Bd.3: Brahman
Assassin's Creed - Bd.3: Brahman
Wertung wird geladen

Wer ist Jot Soora? Ist er der hingebungsvolle Verlobte des Filmstars Monima Das, ein talentierter Programmierer des Software-Giganten MysoreTech oder ein tödlicher Assassine mit einem Geheimnis? Als Jot auf einen verborgenen Code im neuesten Gerät seiner Firma stößt, gefährdet diese Entdeckung nicht nur seinen Job und seine Beziehung, sondern auch sein Leben. Außerdem enthüllt sie ihm schockierende Dinge über seine Vorfahren, die alles infrage stellen, was er über sich zu wissen glaubte. Und als er immer tiefer in seine genetischen Erinnerungen eintaucht, wird er Zeuge eines uralten Konflikts zwischen den Templern und der Bruderschaft der Assassinen, die beide ein rätselhaftes, in ferner Vergangenheit verstecktes Artefakt aufspüren wollen, das die Macht hat, das Schicksal der Menschheit zu verändern.

Karl Kerschl (Superman, The Flash) und Cameron Stewart (Batman & Robin, Catwoman), die preisgekrönten Künstler der Bände Assassin’s Creed: Der Untergang und Assassin’s Creed: The Chain präsentieren gemeinsam mit Brenden Fletcher (Wednesday Comics: The Flash) Assassin’s Creed: Brahman – die neueste, generationenübergreifende Graphic Novel aus dem Kosmos der Blockbuster-Video-Game-Reihe.

Assassin's Creed - Bd.3: Brahman

, Karl Kerschl, Cameron Stewart, Panini

Assassin's Creed - Bd.3: Brahman

Deine Meinung zu »Assassin's Creed - Bd.3: Brahman«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren