Arthus Trivium - 4. Die unsichtbare Armee

Wertung wird geladen

Nostradamus weiß, dass sein Ende naht, doch er muss noch einige Angelegenheiten klären, die sowohl seine Vergangenheit betreffen wie die Zukunft der Menschheit. Unterdessen befinden sich seine Schüler und sein ältester Sohn in größter Gefahr. Arthus und César sind drauf und dran, von den Frauen von Cucuron hingerichtet zu werden, die unter dem Einfluss einer bösartigen Hexe stehen. Angélique und Angulus hingegen sind in einen Albtraum geraten, aus dem sie womöglich nie wieder aufwachen werden.

Zwei Ereignisse, die die Existenz einer geheimnisvollen unsichtbaren Armee enthüllen, einer Armee von Frauen, die seit Jahrhunderten auf den richtigen Zeitpunkt warten, um in die Offensive zu gehen und sich die Macht zurückzuerobern, die ihnen zu Anbeginn der Zeit geraubt worden war...

Eine packende Erzählung um Machtspiele und Einfluss vor historischem Hintergrund, getrieben von Visionen und Aberglaube – in einer faszinierenden Optik, zu Hochspannung modelliert.

Arthus Trivium - 4. Die unsichtbare Armee

, Juan Luis Landa, Splitter

Arthus Trivium - 4. Die unsichtbare Armee

Deine Meinung zu »Arthus Trivium - 4. Die unsichtbare Armee«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren