Wonder Woman: Dead Earth - Band 1 (von 4)

Wonder Woman: Dead Earth - Band 1 (von 4)
Wonder Woman: Dead Earth - Band 1 (von 4)
Wertung wird geladen

DAS VERLORENE PARADIES

Die Amazone Wonder Woman erwacht in einer wilden postapokalyptischen Zukunft, in der die letzten Menschen ums Überleben kämpfen. Bizarre Monster terrorisieren diese fast gänzlich tote Erde, und unter den wenigen Menschen, die noch am Leben sind, herrschen Misstrauen und Gewalt. Um herauszufinden, was mit der Welt passiert ist, die zu beschützen Diana einst geschworen hat, schließt sie sich einer Gruppe Jäger aus einer der letzten Siedlungen an…

Unter dem Black Label präsentieren Top-Künstler grandiose Werke in der Tradition von BATMAN: THE KILLING JOKE und WONDER WOMAN/BATMAN: HIKETEIA – eigenständige Comics für Kenner, Neueinsteiger und Gelegenheitsleser. Dieses Album startet eine Miniserie über Wonder Womans postapokalyptische Abenteuer, geschrieben und gezeichnet von Daniel Warren Johnson (Extremity).

Wonder Woman: Dead Earth - Band 1 (von 4)

, Daniel Warren Johnson, Panini

Wonder Woman: Dead Earth - Band 1 (von 4)

Deine Meinung zu »Wonder Woman: Dead Earth - Band 1 (von 4)«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren