Western

Erschienen: August 2020

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
12345678910

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Comic ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 10
0 x 9
0 x 8
0 x 7
0 x 6
0 x 5
0 x 4
0 x 3
0 x 2
0 x 1
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Sammleredition mit exklusivem Kunstdruck!

Wyoming, 1858. Im zarten Alter von vier Jahren wurde der kleine Eddie van Deer entführt, vermutlich von Lakota-Sioux. Sein Onkel Ambrosius, einer der größten Viehzüchter im Westen, lobt daher eine Belohnung von stolzen 1000 Dollar für denjenigen aus, der seinen Neffen wohlbehalten zurückbringt. Zehn Jahre später fehlt von dem Jungen immer noch jede Spur. Doch der Abenteurer Jess Chisum hat eine neue Idee, wie er an die Prämie kommen kann…

Die Namen van Hamme und Rosinski sind untrennbar mit dem des Wikinger-Findelkinds »Thorgal« verbunden, einer der erfolgreichsten Comic-Reihen der Welt. »Western« beweist souverän, dass sie sich auch in anderen Genres auskennen.

Ähnliche Comics:

Deine Meinung zu »Western«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
12.09.2020 18:31:36
Huxwell

Wer sich übrigens auch bei diversen Panels hie und da an Lupine und Nolan aus "Thorgal" oder an Siobhan aus "Das verlorene Land" erinnert gefühlt hat, darf sich gerne melden. Der Strich von Rosinski ist ja unverkennbar.

12.09.2020 17:20:45
Huxwell

Der Verlag Splitter ist immer wieder um die Pflege auch schon etwas älterer Meisterwerke der frankobelgischen Schule bemüht. Nach "Thorgal" und "Die große Macht des kleinen Schninkel" liegt mit "Western" nun ebenfalls eine Neuauflage vor, damit auch heute noch die Veröffentlichungen der beiden Ausnahmekünstler Rosinski und Van Hamme jüngeren Fans zugänglich gemacht werden können.
Die Zeichnungen sind vorwiegend in Sepiatönen gehalten, als Unterbrechungen der Kapitel finden sich farbige Gemälde über Doppelseiten, am Ende gibt es noch Auszüge aus dem Exposé und einen kleinen Überblick über die Biographien des Szenaristen und des Zeichners.

Freunde des Genres Western machen hier nicht viel falsch, wenn sie einfach zuschlagen. Hier findet man eine klassische Geschichte über die Eroberung eines weiten und unberührten Landes, gnadenlos, skrupellos und rücksichtslos, die Macht der Stärkeren setzt sich gegenüber Schwächeren immer durch. Begrifflichkeiten wie "Politisch korrekt" oder "Alle Menschen sind von Geburt an gleich" kannten die Raubeine sicher nicht und kümmerten sich keinen Pfifferling um Befindlichkeiten Schwächerer.

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren