Warship Jolly Roger - 1. Ohne Wiederkehr

Warship Jolly Roger - 1. Ohne Wiederkehr
Warship Jolly Roger - 1. Ohne Wiederkehr
Wertung wird geladen

Sylvain Runberg und Miki Montlló hätten keinen besseren Titel für ihre neue SF-Serie finden können! In einer Sternenföderation, die von Unabhängigkeitskämpfern gefährdet wird, brechen vier Strafgefangene aus, unter ihnen auch der Kriegsverbrecher Jon T. Munro. Der ehemalige Armeegeneral muss sich mit einem militanten Söldner, einem gewalttätigen Schmuggler und einem wortkargen Jugendlichen verbünden, um sein Raumschiff, die Walküre, wieder in seine Gewalt zu bringen. Als Jon T. Munro bei einer Auseinandersetzung ein Auge verliert, ist das Dekor für die künftigen Space-Piraten perfekt. Das heißt, beinahe, denn für das Raumschiff muss ein neuer Name her… Und welcher wäre für ein Piratenschiff besser geeignet als Jolly Roger?

Warship Jolly Roger - 1. Ohne Wiederkehr

, Miki Montlló, Splitter

Warship Jolly Roger - 1. Ohne Wiederkehr

Deine Meinung zu »Warship Jolly Roger - 1. Ohne Wiederkehr«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren