Spieltheorie: Ein Sachcomic

Wertung wird geladen

Spieltheorie! Wissenschaft für den Kindergarten?

Angefangen hat es tatsächlich mit Gesellschaftsspielen – genauer damit, dass es viele Ähnlichkeiten zu den Verhaltensmustern bei sozialen Interaktionen im Alltag gibt. Hier wie dort finden wir Gewinner, Bluffer, Koalitionen, Drohungen, Deals etc. So untersucht Spieltheorie, wie wir Entscheidungen treffen, wenn das Ergebnis unserer Handlungen (Spielzüge) von den Entscheidungen und Reaktionen anderer abhängt. Spieltheorie könnte also weniger missverständlich auch „interaktive Entscheidungstheorie“ heißen. Obwohl es eine mathematische Theorie ist, hilft hilft dieser Sachcomic geradezu spielerisch, die Akteure in Gesellschaft, Politik und Wirtschaft besser zu verstehen und einzuschätzen.

Spieltheorie: Ein Sachcomic

Ähnliche Comics:

Deine Meinung zu »Spieltheorie: Ein Sachcomic«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren