Text: Jean Dufaux   Zeichner: Riccardo Federici

Saria - 2. Engelspforte

Saria - 2. Engelspforte
Saria - 2. Engelspforte
Wertung wird geladen

Venedig. Prinz Assanti liegt im Sterben. Er vertraut seiner Tochter Saria eine Schatulle mit drei Schlüsseln an, die jeweils einen Zugang zum Paradies, zur Hölle und zum Nichts repräsentieren. In Begleitung von Orlando, ihrem treuen Diener, flieht die junge Frau aus dem Königspalast und all seinen Gefahren. Sechs Jahre später macht sich die junge Frau, die sich nun Luna nennt, bereit, ihrem Schicksal entgegenzutreten…

Saria - 2. Engelspforte

Jean Dufaux, Riccardo Federici, Splitter

Saria - 2. Engelspforte

Deine Meinung zu »Saria - 2. Engelspforte«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren