Onkel Dagobert und Donald Duck von Carl Barks - 1948: Das Gespenst von Duckenburgh

  • Egmont
  • Erschienen: Januar 2023
Onkel Dagobert und Donald Duck von Carl Barks - 1948: Das Gespenst von Duckenburgh
Onkel Dagobert und Donald Duck von Carl Barks - 1948: Das Gespenst von Duckenburgh
Wertung wird geladen

Carl Barks ist zweifellos einer der bedeutendsten Comic-Künstler aller Zeiten. Als langjähriger Donald-Duck-Zeichner und Schöpfer von Onkel Dagobert und zahlreichen anderen Entenhauseners hat er sich unsterblich gemacht. Der zeitlose Charme seines Werks, das hauptsächlich in den Jahren 1942 bis 1967 entstand, hat Generationen von Lesern begeistert.

In dieser neuen Gesamtausgabe kommen alle Geschichten des "Duck Man" in an die klassischen Veröffentlichungen angelehnter Kolorierung und natürlich mit der Übersetzung von Dr. Erika Fuchs zum Abdruck.

Onkel Dagobert und Donald Duck von Carl Barks - 1948: Das Gespenst von Duckenburgh

, Carl Barks, Egmont

Onkel Dagobert und Donald Duck von Carl Barks - 1948: Das Gespenst von Duckenburgh

Deine Meinung zu »Onkel Dagobert und Donald Duck von Carl Barks - 1948: Das Gespenst von Duckenburgh«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren