Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
12345678910

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Comic ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 10
0 x 9
0 x 8
0 x 7
0 x 6
0 x 5
0 x 4
0 x 3
0 x 2
0 x 1
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Nick der Weltraumfahrer ist die vielleicht spektakulärste Serie des »Golden Age« der deutschen Comics und begeistert längst nicht nur Hansrudi-Wäscher-Fans: Entstanden während des Sputnik-Schocks, bricht Nick auf zu fernen Gestirnen, reist in fremde Galaxien und schließlich sogar in die Gedankenwelt der Quantenmechanik. Zu ständigen Begleitern auf seinen atemberaubenden Missionen und Erkundungen werden bald der grünhäutige Xutl, der letzte Überlebende des Mars, und die kess-forsche Zoologin Jane Lee.

Doch weit vor Perry Rhodan und Raumpatrouille Orion ist die Science-Fiction noch eine Insider-Lektüre, die Verkaufszahlen reichen nicht, und nach nur gut fünf Jahren verschwindet Nick wieder von den Kiosken. Wie weit Wäscher mit seiner »utopischen Bildserie« der Zeit in vielerlei Hinsicht voraus war, wird erst später gewürdigt. Und bis heute setzen Fans Nicks Odyssee durch den Weltenraum in Sammlerauflagen fort – natürlich in schmalen schwarz-weißen Piccolo-Heften, mit denen damals alles begann…

Der Comic-Historiker Andreas C. Knigge verfolgt in Hansrudi Wäschers "Nick der Weltraumfahrer - Der Griff nach den Sternen" die Entwicklung der Serie vor dem zeitgeschichtlichen Hintergrund ihres Entstehens. Exklusiv liegen dem Prachtband zwei letzte von Hansrudi Wäscher gezeichnete und bislang unveröffentlicht gebliebene Nick der Weltraumfahrer-Piccolos bei.

Deine Meinung zu »Nick der Weltraumfahrer - Der Griff nach den Sternen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Comic.

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren