Lacan: Ein Sachcomic

Wertung wird geladen

Der „Große Andere“

Neben Sigmund Freud und C.G.Jung gilt Jacques Lacan heute als einer der drei großen psychoanalytischen Theoretiker. Lacan hat das postmoderne kritische Denken, die Kunst, Literatur, Philosophie und den Feminismus nachhaltig beeinflusst, erreicht aber auch breitere Bevölkerungsschichten, wie etwa in Argentinien, wo seine klinische Praxis hohe Popularität genießt.

Darian Leader, ein anerkannter lacanianischer Analytiker, führt den Leser durch die frühen Arbeiten Lacans über die Paranoia bis hin zu seinen innovativen Beiträgen zur Psychoanalyse, wie etwa zur strukturalistischen Linguistik, zum frühkindlichen „Spiegelstadium“ oder zur „jouissance“, dem Symptom bei Freud und dem, was Lacan daraus gemacht hat.

Für jeden, der sich bislang noch nicht an Lacans komplexe und vermeintlich komplizierte Beiträge zur Freud´schen Psychoanalyse herangewagt hat, ist dieser Sachcomic die ideale Einführung. Für denjenigen, der Lacans Ideen faszinierend findet, ist dies ein Comic mit hohem Gehalt an „Mehr-Wert“ und „Mehr-Lust“.

Lacan: Ein Sachcomic

, Judy Groves, TibiaPress

Lacan: Ein Sachcomic

Ähnliche Comics:

Deine Meinung zu »Lacan: Ein Sachcomic«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren