Kasimir 2: ... und der Supertreibstoff

Kasimir 2: ... und der Supertreibstoff
Kasimir 2: ... und der Supertreibstoff
Wertung wird geladen

Zu den frankobelgischen Comicjuwelen, die das Zack-Magazin des Koralle Verlags für die hiesigen Leser zutage förderte, gehört die im Original Strapontin betitelte Serie Kasimir des Kreativgespanns René Goscinny und Arthur Berckmans alias Berck. Für die von Berck erfundene Figur des vom Pech verfolgten Pariser Taxifahrers verfasste der Asterix-Autor zunächst eine Reihe humorvoller Kurzgeschichten, die ab 1958 im Tintin-Magazin erschienen. Im Laufe der nächsten zehn Jahre wandelte sich Kasimir unter der Feder von Goscinny vom Unglücksraben zu einem echten Comichelden, der im Zuge seiner Reisen unter anderem in den USA, Japan, Argentinien und Grönland Station macht.

Band 2 präsentiert das erste längere Abenteuer dieses ungewöhnlichen Comichelden. Hier wird Kasimir von dem genialen Wissenschaftler Tricksikowsky angeheuert. Der Professor soll auch in den kommenden Geschichten der wichtigste Kunde des Taxifahrers bleiben und begleitet ihn gemeinsam mit seinem Sohn und seinem Hund auf dessen Abenteuern.

Kasimir 2: ... und der Supertreibstoff

, Berck, All Verlag

Kasimir 2: ... und der Supertreibstoff

Weitere Comics der Serie:

Ähnliche Comics:

Deine Meinung zu »Kasimir 2: ... und der Supertreibstoff«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren