Holly Ann - Band 3: Geboren im Bayou

Holly Ann - Band 3: Geboren im Bayou
Holly Ann - Band 3: Geboren im Bayou
Wertung wird geladen

»Über New Orleans werden viele verrückte Geschichten erzählt. Wenn man anfängt, sie blind zu glauben, ist man verloren.« Nun, hier ist eine weitere. Und Holly Ann, die dem Reiseschriftsteller Thomas Jofferdale mit diesen Worten ihre Heimatstadt beschreibt, ist vermutlich am besten geeignet, um das zu beurteilen. Denn die Metropole an der Mississippi-Mündung ist gegen Ende des 19. Jahrhunderts ein Hexenkessel der verschiedensten Kulturen.

Kid Toussaint und Servain erzählen eine fantastische Story, wie sie sich so nur im feuchtwarmen, fiebrigen Klima von New Orleans zutragen kann. Souverän illustriert, treibt sie einem den Schweiß auf die Stirn und jagt zugleich eiskalte Schauer über den Rücken.

Holly Ann - Band 3: Geboren im Bayou

, Stéphane Servain, Splitter

Holly Ann - Band 3: Geboren im Bayou

Deine Meinung zu »Holly Ann - Band 3: Geboren im Bayou«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren