Harry + Platte - Gesamtausgabe 4: 1964-1965

  • Erschienen: Januar 2020
Harry + Platte - Gesamtausgabe 4: 1964-1965
Harry + Platte - Gesamtausgabe 4: 1964-1965
Wertung wird geladen

Im Jahr 1958 verließ Will die Editions Dupuis und trat seine neue Stelle als Künstlerischer Leiter bei Le Lombard an. In den folgenden zwei Jahren modernisierte er das Magazin Tintin und schuf zahlreiche Zeichnungen und Illustrationen für Le Lombard.

Im Frühjahr 1960 kam es zum Bruch mit dem Verleger Raymond Leblanc, Will kehrte zu Dupuis zurück und übernahm im Jahr 1964 zusammen mit Maurice Rosy wieder die Serie Harry und Platte.

Maurice Rosy hatte seinerseits als Künstlerischer Leiter bei Dupuis einiges bewirkt: Er hatte ein Trickfilmstudio aufgebaut, die Mini-Comics als häufige Beilage im Magazin Spirou populär gemacht und einigen Zeichnern des Dupuis-Zeichenstudios eine Karriere im Magazin Spirou ermöglicht. Die erneute Zusammenarbeit von Will und Rosy, dieser zwei Ausnahmekünstler, führte zu einem erneuten Höhenflug der Serie Harry und Platte. Und natürlich war auch der Herr Schock wieder dabei, der die Serie geprägt hat.

Abgerundet wird dieser Band durch viele informative redaktionelle Seiten.

Harry + Platte - Gesamtausgabe 4: 1964-1965

, Will,

Harry + Platte - Gesamtausgabe 4: 1964-1965

Deine Meinung zu »Harry + Platte - Gesamtausgabe 4: 1964-1965«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren