Es war einmal... der Mensch 4: Rom

Es war einmal... der Mensch 4: Rom
Es war einmal... der Mensch 4: Rom
Wertung wird geladen

Im letzten Band des spaßigen Geschichtsunterrichts mit Maestro & Co. verschlägt es sie in die ewige Stadt: Rom! Kommt mit auf eine Reise durch dieses mächtige Weltreich und die Wiege der Pasta Bolognese.

»Was ist Zeit? Was ist Zeit?« Welcher Fernsehzuschauer erinnert sich nicht an Udo Jürgens‘ Titelmusik zu »Es war einmal... der Mensch«? Generationen von Kindern und Jugendlichen sind mit den Animationsfilmen von Albert Barillé, dem geistigen Vater des Edutainment, aufgewachsen und haben die Helden der Serie in lebhafter Erinnerung: den weisen Erzähler Maestro, den heldenhaften Adam, die tapfere Eva, den starken Jumbo und natürlich Memory, die hilfreiche Uhr.

Splitter bringt die erfolgreiche Serie als Comic zurück! Begleiten Sie die Helden von »Es war einmal...« auf ihrer Reise durch die Menschheitsgeschichte, von der Urzeit bis heute. Der bewährte Mix aus informativer Rahmenerzählung und humorvollen Episoden aus dem Leben der Charaktere bleibt natürlich erhalten und wird mit Illustrationen von Jean Barbaud, dem Erfinder der Zeichentrickfiguren, sowie weiteren Zeichnungen liebevoll präsentiert. Ein Muss für kleine und große Historiker gleichermaßen!

Abschlussband der Serie

Es war einmal... der Mensch 4: Rom

, Jean Barbaud, Afroula Hadjiyannakis, toonfish

Es war einmal... der Mensch 4: Rom

Deine Meinung zu »Es war einmal... der Mensch 4: Rom«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren