Couch-Wertung

10
Story
Zeichnung

Story

Eine Handlung die ihre Leser gleich fesselt. Kein langes, langweiliges Gequatsche, einfach nur Spannung und Action.

Zeichnung

Gute, gelungene Zeichnungen. Die Bilder sind dynamisch und auch ein Hauch von Erotik wird vermittelt.

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
12345678910

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Comic ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 10
0 x 9
0 x 8
0 x 7
0 x 6
0 x 5
0 x 4
0 x 3
0 x 2
0 x 1
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Thomas Breuer
Auf den Hund gekommen

Comic-Rezension von Thomas Breuer Jul 2020

Wie kann ein Mädchen vor gefährlichen Killern geschützt werden? Einfach ebenfalls einen schändlichen Schlächter als Bodyguard engagieren. Somit wird jeder Kampf zu einem Duell bis in den Tod.

Braves Hündchen

Ein braver Hund kann Kuromaru Wakatsuki alias „Black Dog“ nicht genannt werden. Zählt er doch zu den gefährlichsten Auftragskillern der Welt. Wegen seiner brutalen und irren Taten ist er von seinen Gegnern gefürchtet. In einer Sicherheitszelle unterhalb des Polizeihauptquartiers soll „Black Dog“ vor der Menschheit weggesperrt werden.

Jetzt aber benötigt die Polizei seine Hilfe. Insbesondere der Elitepolizist Kiichiro Hatori. Seine aktuelle Aufgabe besteht darin, ein junges Mädchen vor den besten Auftragsmördern der Welt zu schützten. Dabei ist ihm jedes Mittel recht. Sogar wenn er „Black Dog“ aus seinen Käfig lassen muss, um ihm ein Halsband anzulegen.

Fass, Hündchen!

Nicht lange kann Hatori die Leine halten, da muss er sie auch gleich wieder loslassen. Die Konkurrenz von „Black Dog“ schläft nicht und ist schon fleißig dabei, seinen Auftrag erfolgreich auszuführen. Da hilft nicht einmal eine Armee von Bodyguards, wenn ein Profimörder seines Kalibers angreift.

Diese Armee besitzt die vierzehnjährige Mana, doch sicher und erfreut kann diese sich nicht fühlen. Wie eine Jungfrau zum Kinde kommt, hat das Mädchen aufgrund einer Erbschaft auf einmal Macht und Geld. Ein mächtiger Mafiaboss hat Mana als Universalerben eingesetzt. Selbstverständlich gibt es da auch Neider. Die sich hintergangen gefühlten Nachkommen haben ein Kopfgeld ausgesetzt, welches jeder verfügbare Killer kassieren möchte.

Wakatsuki hingegen interessiert nur die Erfüllung seines eigenen Auftrags… und zwar Mana zu schützen. Bereits der erste Gegner ist kein Leichtgewicht und „Black Dog“ muss ganz schön die Zähne fletschen, wenn er gegen ihn bestehen will.

Cool Dog, Hot Chicks!

Liebhaber von actionlastigen, knallharten Geschichten dürfen sich freuen. Mit „Dog End“ liefert Yurikawa eine Serie, die das Männerherz höherschlagen lässt. Gleich von Beginn weg wird eine aufregende Spannung erzeugt und nicht lange um den heißen Brei herumgeredet. Der Leser wird - wie in einem guten Actionfilm - in die Geschichte hineingezogen. Ebenfalls sind die Zeichnungen gut gelungen und vermitteln Dynamik… und bei manchen Szenen auch Sexappeal.

Gerade männliche Leser werden bei diesem Manga angesprochen. Nicht nur weil einige Auftragsmörderinnen anregend gezeichnet sind, auch die Kampfszenen können den Testosteronspiegel erhöhen. Vergleichbar ist dieser Manga mit den „Punisher“-Comics oder den Jack Reacher Büchern von Lee Child. Auf jeden Fall darf man(n) sich auf den Folgeband freuen.

Fazit:

Ein gelungenes Stück Actionmanga, der Lust aufs Weiterlesen macht. Genau der richte Zeitvertreib, der einen mitreißt, wenn man den Alltag ausblenden will.

Dog End 01

Dog End 01

Deine Meinung zu »Dog End 01«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Comic.

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren