Die zweite Entdeckung der Welt: Alexander von Humboldts Expedition nach Südamerika

Bitte beachten: Leserbewertungen und Kommentare für dieses Buch sind erst ab Erscheinungsdatum möglich.

Auf den Spuren von Humboldts Südamerikaexpedition

Über fünf Jahre waren der große deutsche Naturforscher und Universalgelehrte Alexander von Humboldt und der Botaniker Aimé Bonpland in Südamerika unterwegs. Auf dieser Forschungsreise sammelten, vermaßen und dokumentierten sie alles, was ihnen unterkam: Tiere, Pflanzen oder Berge. Insgesamt legten sie rund 8.000 Kilometer zurück, durchquerten Steppen, Flüsse und Dschungel, bestiegen Vulkane, schliefen in Wäldern und Höhlen. Humboldt war schon zu Lebzeiten ein begnadeter Netzwerker, dessen Leistungen Bettina Schary in dieser Graphic Novel gekonnt einfängt und so zugänglich und humorvoll wie lehrreich für die heutige Zeit adaptiert.

Ein anschaulicher Einblick in die Abenteuer des Alexander von Humboldt und ein wunderbares Geschenk für alle Natur- und Wissenschafts-Interessierten.

Die zweite Entdeckung der Welt: Alexander von Humboldts Expedition nach Südamerika

, Bettina Schary, Knesebeck

Die zweite Entdeckung der Welt: Alexander von Humboldts Expedition nach Südamerika

Ähnliche Comics:

Deine Meinung zu »Die zweite Entdeckung der Welt: Alexander von Humboldts Expedition nach Südamerika«

Bitte beachten: Leserbewertungen und Kommentare für dieses Buch sind erst ab Erscheinungsdatum möglich.

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren