Die Unheimlichen: Der fremde! störenfried der ruhe eines sommerabends der ruhe eines friedhofs

Die Unheimlichen: Der fremde! störenfried der ruhe eines sommerabends der ruhe eines friedhofs
Die Unheimlichen: Der fremde! störenfried der ruhe eines sommerabends der ruhe eines friedhofs
Wertung wird geladen

Nicht jeder denkt bei der österreichischen Literaturnobelpreisträgerin Elfriede Jelinek an Vampire. In dieser frühen Geschichte ist ihr mysteriöser Fremder, der in einem österreischen Provinzkaff auftaucht, tatsächlich einer. Da ist ihr Landsmann Nicolas Mahler ganz in seinem Element. Genussvoll zeichnet er den grantelnden Caféhauszombie und zitiert dabei mit leichtem Strich klassische Horrorfilme. Entstanden ist ein schön schauriges und herzzerreißend komisches Kleinod.

Die Unheimlichen: Der fremde! störenfried der ruhe eines sommerabends der ruhe eines friedhofs

, Nicolas Mahler, Carlsen

Die Unheimlichen: Der fremde! störenfried der ruhe eines sommerabends der ruhe eines friedhofs

Deine Meinung zu »Die Unheimlichen: Der fremde! störenfried der ruhe eines sommerabends der ruhe eines friedhofs«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren