Die Totenkopfrepublik

Die Totenkopfrepublik
Die Totenkopfrepublik
Wertung wird geladen

Die Bahamas, Anfang des 18. Jahrhunderts. Erst wenige Tage ist es her, dass Kapitän Olivier de Vannes, vormals Quartiermeister des berüchtigten Piraten Sylla, das Kommando auf der »Fortune« übernommen hat. Schon bietet sich dem frischgebackenen Piratenkapitän die Chance auf eine fette Prise, als eine portugiesische Fregatte den Kurs der »Fortune« kreuzt. Doch an Bord finden die Freibeuter keine kampflustigen Seeleute, sondern dunkelhäutige Sklaven, die, angeführt von der stolzen Königin Maryam, ihre Meister getötet und das Schiff übernommen haben. De Vannes bietet ihnen an, sich seiner Mannschaft anzuschließen, gemäß den Idealen, welche die Piraten mit Inbrunst vertreten: Freiheit, Demokratie und Brüderlichkeit. Aber Königin Maryam ist gewohnt, dass ihre Herrschaft absolut ist...

Schläger, Räuber und Mörder – aber waren Piraten wirklich so finstere Gestalten, wie die Populärkultur behauptet? In »Die Totenkopfrepublik« rücken Vincent Brugeas und Ronan Toulhoat die freiheitsliebenden Gesetzlosen der Sieben Weltmeere in ein völlig neues und erfrischend anderes Licht.

Die Totenkopfrepublik

, Ronan Toulhoat, Splitter

Die Totenkopfrepublik

Ähnliche Comics:

Deine Meinung zu »Die Totenkopfrepublik«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren