Die georgische Supra

Wertung wird geladen

Die Hamburgerin Lika besucht zum ersten Mal Georgien, das Land ihres Vaters, den sie nie kennengelernt hat. Zu Gast bei neuen Freunden entspinnt sich schnell das Gepräch über die wichtigen Themen des Lebens, über althergebrachte Traditionen und moderne Sichtweisen. Biografische und historische Anekdoten vermischen sich zu einem üppigen Festmahl, vereint durch das Ritual der Supra, einfühlsam, neugierig und provokativ erzählt. Eine Comic über Europa, Okzident und Orient, über die Liebe und Sehnsucht nach der eigenen Heimat und die Begegnung mit dem Fremden.

Die georgische Supra

Ähnliche Comics:

Deine Meinung zu »Die georgische Supra«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren