Der Tag im Moor

Wertung wird geladen

Eigentlich wollte Oliver nur seine Eltern in Schleswig-Holstein besuchen – doch merkwürdige Vorfälle im Moor und ein alter Zeitungsartikel bringen ihn auf die Spur eines Geheimnisses. Bei seinen Nachforschungen trifft er alte Freunde und neue, wie den „Weißen Alb“ oder die Taxifahrerin, die sich so ihre Gedanken über Vampire macht. Er erinnert sich an Erlebnisse aus seiner Jugend und er findet in einem versteckten Teil des Moors Vogelmenschen, die sich dort niedergelassen haben, um eine neue Form des Zusammenlebens zu erproben.

Oliver Grajewski verbindet in dieser ideen- und bilderreichen Geschichte Autobiographisches, Dokumentarisches und Fantastisches. Analog dazu erweitern seine Zeichnungen den klassischen Comic durch ungewohnt vielfältige Techniken und gewagte Seitenkompositionen.

Der Tag im Moor

Ähnliche Comics:

Deine Meinung zu »Der Tag im Moor«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren