Death Note 01

Erschienen: August 2006

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
12345678910

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Comic ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 10
0 x 9
1 x 8
0 x 7
0 x 6
0 x 5
0 x 4
0 x 3
0 x 2
0 x 1
B:90
V:2
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":1,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":1}

Light geht in die High School und steht kurz vor den schwierigen Aufnahmeprüfungen für Japans Elite-Universitäten. Doch das ist für Light keine große Herausforderung. Schließlich ist er mit so überdurchschnittlicher Intelligenz gesegnet, dass er alle Prüfungen stets mit Bravour besteht, und außerdem ist er fleißig und gewissenhaft. Doch eines Tages findet er auf dem Schulhof ein rätselhaftes Notizbuch. Es handelt sich um ein so genanntes „Death Note“. Wenn man den Namen eines Menschen in das Buch schreibt, stirbt dieser Mensch. Light findet nicht nur Genaueres über die genaue Vorgehensweise heraus, sondern trifft auch bald auf den ursprünglichen Besitzer des Buches: einen Todesgott.

Die Versuchung, dass Buch zu benutzen ist zu groß für Light. Er begreift das „Death Note“ als eine Chance, um die Welt von Bösem und von Verbrechern zu befreien. So fallen ihm immer mehr Schwerverbrecher zum Opfer und schließlich wird auch die Polizei auf diese mysteriösen Todesfälle aufmerksam. An der Spitze der dafür eigens gegründeten, internationalen Sonderkommission stehen der Polizeichef von Tokyo und ein Sonderermittler, von dem weder Gesicht noch Name bekannt ist. Er wird nur mit „L“ angesprochen. Auch das amerikanische FBI entsendet einige Ermittler und nimmt die Fährte auf…

Death Note 01

Death Note 01

Deine Meinung zu »Death Note 01«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Comic schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
25.11.2020 09:35:23
Thomas Scholten

Light Yagami ist ein hochintelligenter Schüler der kurz vor seiner Uni-Prüfung steht. Er ist jedoch gelangweilt und hasst die Gesellschaft von heute. Als er das Death Note findet, ändert sich sein geregeltes und langweiliges Leben schlagartig. Als er durch einige Tests erkennt, dass das Death Note tatsächlich über die Kraft zum Töten verfügt, sieht er seine Bestimmung darin, der Gott der neuen Weltordnung zu werden und alles Böse auszulöschen. Doch die plötzlichen Todesfälle erregen Aufsehen bei Interpol und mit Furcht nennen alle den Mörder Kira (japanisches Englisch für Killer). Der mysteriöse Ermittler "L" übernimmt den Fall und ist Light Yagami dicht auf den Fersen. Ein Kampf zwischen zwei Genies entbrennt und es geht darum den anderen zu erledigen, bevor die Identität auffliegt denn das Death Note besagt: Man braucht NAme und Gesicht um jemanden umzubringen.

Death Note erzählt die Geschichte aus der Sicht des Mörders Light Yagami. Man selbst weiß wer der Mörder ist, aber es ist spannend zu sehen wie L versucht, es herauszufinden. Man will einfach wissen wie er versucht, Kira zu enttarnen. Der Geschichtsablauf und die Handlungen der Figuren sind schon komplizierter und deshalb für die ältere Generation ab 15 Jahren bestimmt. Der Zeichenstil ist professionell und die Charaktere selbst leben richtig. Man merkt, wie realistisch die Geschichte im Laufe der Zeit wirken kann und man kann den Manga nicht zur Seite legen. Ich persönlich kann den Manga nur wärmstens empfehlen. Wer gerne Krimi-Mangas mit einem Schuss Übernatürlichkeit lesen will, dem rate ich: Lest Death Note.

Alita:
Battle Angel

Der „Große Krieg“ ist seit 300 Jahren vorbei. Unter der gigantischen Himmelsstadt Zalem, der letzten ihrer Art, befindet sich Iron City. Hier sind alle Strukturen zusammengebrochen, was die Straßen - speziell nach Einbruch der Dunkelheit – zum gefährlichen Pflaster werden lässt. Im Jahr 2563 sind Cyborgs keine Seltenheit mehr und viele von ihnen verdienen sich ihr Geld als Kopfgeldjäger… sogenannte Hunter-Warrior. Titelbild: © 2019 Twentieth Century Fox

mehr erfahren